Ausgezeichnete Ausbildung

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Halberstadt, Herr Joachim Tag, ließ es sich nicht nehmen, im Beisein von Pressevertretern die Urkunde für das „hervorragende Engagement in der Ausbildung“ dabei persönlich an den Geschäftsführer der Söffge Bauelemente GmbH, Herrn Carsten Biedermann, zu übergeben und überzeugte sich bei der Gelegenheit in Gesprächen mit den aktuellen Auszubildenden gleich selbst über die Arbeit im Unternehmen.

Seit vielen Jahren fördert Söffge die eigene Nachwuchsarbeit und generiert daraus seine späteren Fachkräfte. So wurden von den aktuellen Beschäftigten im kaufmännischen, technischen und gewerblichen Bereich rund 90% selbst ausgebildet. Paradebeispiel für die Möglichkeiten eines Söffge-Azubis ist laut Geschäftsführer Carsten Biedermann aber der heutige Prokurist und technische Leiter Ralf Wesseloh. „Herr Wesseloh ist mit 15 Jahren als Tischler-Lehrling in unser Unternehmen eingetreten, hat danach als Geselle gearbeitet, nebenbei seinen Meistertitel erworben, wurde dann Produktionsleiter und ist heute Prokurist unseres Hauses.“ fasst Biedermann die steile Karriere des heute 45-jährigen zusammen. „Eine solche Erfahrung und fachliche Kompetenz ist kaum zu überbieten.“

Auch zukünftig wird Söffge den Fokus auf die Ausbildung und somit Nachwuchsförderung legen. „Wir bilden aus, um unsere Zukunft zu sichern.“ betont Biedermann und verweist auf die Perspektive der Auszubildenden, im Anschluss an die erfolgreiche Lehre vom Unternehmen übernommen, und dauerhaft beschäftigt zu werden. Für das im August beginnende Ausbildungsjahr sucht das Unternehmen übrigens noch engagierte und talentierte junge Menschen, die sich eine Zukunft als Tischler oder im kaufmännischen Bereich aufbauen wollen.

{highslide type="img" url="soeffge/zarbeit.jpg" width=200 captionText="Zertifikat für das hervorragende Engagement in der Ausbildung  "}{/highslide} Zertifikat für das hervorragende
Engagement in der Ausbildung

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok