"Söffge Iberica" gegründet

Am 22.09. wurde im zentralen spanischen Handelsregister in Madrid die "Söffge Iberica Elementos de construccion, S. L." eingetragen, die ab Januar 2004 im Raum Marbella/Malaga aktiv sein wird.

Mit der Eintragung der "Söffge Iberica Elementos de construccion, S. L." in das zentrale spanische Handelsregister ist der Weg frei für die notarielle Beurkundung und somit die Geburtsstunde der neuen Gesellschaft.
Die Gesellschaft ("S. L." steht übrigens für "Sociedad Limitada" und ist das spanische Gegenstück zur deutschen GmbH) ist eine 100-prozentige Tochter der Söffge Bauelemente GmbH in Halberstadt.
Ab Januar 2004 werden dann auch im Raum Marbella und Malaga, sowie den angrenzenden Gebieten der Costa del sol die hochwertigen Fenster und Türen aus Holz und Kunststoff der Söffge Bauelemente GmbH erhältlich sein. Wie auch in Deutschland, wird man sich hauptsächlich auf den Objektbereich sowie den Direktvertrieb an private Bauherren konzentrieren.
Bevollmächtigter ("Director comercial") vor Ort wird Herr Carlos Ramos, ein in Deutschland geborener Spanier, sein. Die Geschäftsführung übernehmen auch hier die Herren Dietrich Söffge und Carsten Biedermann.
Um die von der Söffge Bauelemente GmbH gewohnte Termintreue, Flexibilität und Zuverlässigkeit zu gewährleisten, wird die neue Gesellschaft in das virtuelle private Netzwerk eingespeist, womit ein direkter Zugriff auf die Produktionsdaten in Deutschland möglich ist.
Geplant ist zunächst, die hochwertigen, in Deutschland produzierten Fenster nach Spanien zu exportieren, wobei auch über die Errichtung eines eigenen Werkes in der Nähe von Malaga nachgedacht wird.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok